Sternenglanz

Nach unten

Sternenglanz

Beitrag von Gast am Mo Mai 25, 2015 5:53 pm

Bevor Frieden herscht wird es Blutvergießen geben…
Die Clans sind endlich in ihrem neuen Zuhause angekommen und müssen sich nun wieder aufteilen, um Territorien festzulegen und die verstecken Gefahren dieser unbekannten Welt kennenzulernen. Am wichtigsten: Sie müssen einen Ersatz für den Mondstein finden – einen Platz, um mit dem SternenClan zu kommunizieren. Aber mehr als eine Katze weiß von finsteren Plänen, die zu Gewalt und Dunkelheit führen. Und als die Krieger auf ein Zeichen warten fangen manchen von ihnen an zu bemerken, dass die Bedrohungen, die ihnen im Wald begegnen vielleicht nicht so gefährlich sind, wie jene, denen sie in ihren eigenen Kreisen begegnen

Die graue Kätzin hob den Kopf. »Ich habe gesehen, was geschehen wird. Finstere Zeiten stehen bevor.«

Endlich, nach langer Reise, haben die Katzen des Waldes einen Ort entdeckt, an dem sie bleiben könnten! Rund um den großen See gibt es genug Beute und Land für alle. Die Zeit des Abschieds für die große Reisegemeinschaft scheint gekommen. Jeder Clan muss nun wieder allein für sich selbst und das eigene Überleben kämpfen. Aber ist dies auch wirklich das Ziel ihrer Reise, die neue Heimat? Der SternenClan schweigt – ohne Zeichen der Kriegerahnen bleibt die Zukunft der Katzen ungewiss. Doch dann träumt die junge DonnerClan-Heilerin Blattpfote von einer schrecklichen Prophezeiung: »Blut wird Blut vergießen und das Wasser des Sees rot färben, erst dann kehrt Frieden ein.«

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten