Wolkensterns Reise

Nach unten

Wolkensterns Reise

Beitrag von Gast am Mo Mai 25, 2015 6:23 pm

Hier mal eine Zusammenfassung aus dem WaCa - Wiki:

Wolkenstern ist mit Bussardfeder auf Patroullie, wo sie fast einen Streit mit einer DonnerClan-Patroullie anfangen. Als sie ins Lager zurückkommen, wird ihnen berichtet, dass die Frischbeute wegen des Zweibeinergestanks spärlich ausgefallen ist, doch es wird nicht weiter darauf geachtet. In der darauffolgenden Nacht erscheinen Wolkenstern Abendstern, Ahornstern und Eschenstern, die ihm Mut zusprechen. Als Rehauge ein böses Omen erhält, erklärt Wolkenstern dies für unwichtig. Als Wolkenstern mit den Schülern Gänsepfote, Schneckenpfote und Minzpfote trainiert, fällt ein Zweibeinermonster den Baum, auf dem sie sitzen. Nur mit Mühe können sie entkommen. Am nächsten Morgen stellen sie fest, dass die Zweibeinermonster noch tiefer in ihr Territorium eingedrungen sind. Da die Beute immer mehr verschwindet, hungern viele Katzen. Auf der Großen Versammlung kommen viele Gerüchte über das Eindringen der Zweibeiner in das WolkenClan-Territorium auf. Schließlich wird ihnen klar, dass dort ein Zweibeinerort entsteht.

Sie wollen das WolkenClan-Territorium, welches Abendstern an den DonnerClan abgegeben hat, wieder zurückholen, scheitern jedoch. Als klar wird, dass das Territorium verloren ist, bitten sie auf der Großen Versammlung um Territorium, bekommen jedoch keins. Als sie wegziehen, schwört Wolkenstern den SternenClan ab, weil er ihn und seinen Clan verraten hat.

Wie findet ihr das Buch?
Ich finde es so schade, dass der WolkenClan aus dem Wald verjagt wird. Meiner Meinung nach sollten die Clans einander helfen!

Bin mal gespannt auf eure Meinung

LG Muschel

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten